Detailaufnahme mit offener Schublade und Schiebetür
Gesellenstück

Ein Massivholz-Möbelstück für die Ewigkeit

Das „Oak Tower Board“ dient als TV- und Medien-Sideboard. Es besteht komplett aus massiver europäischer Eiche, die auf verschiedene Weise zur Geltung gebracht wird. Gegliedert ist das Sideboard in eine obere, mittlere und untere Ebene. Der Mittelpunkt des Möbelstücks ist der sogenannte Turm, hinter dem sich eine Schiebetür und eine versteckte Schublade verbergen. Das Einzigartige dieses Elements ist die Leisten-Struktur. Die Eckverbindungen dieser Konstruktion sind mit Fingerzinken versehen, welche die passende Breite zur Materialstärke aufweisen.
Veröffentlichung
July 2, 2017
Materialien
Eiche geräuchert, Eiche natur
Der Farbkontrast des Holzes wird durch das Verfahren der Räucherung bewirkt. Räuchern ist eine chemische Reaktion, die durch eine Mischung von Ammoniak mit Wasserstoffperoxid ausgelöst wird. Eichenholz verfärbt sich durch diese Reaktion dunkel. Das Gestell wurde mit diesem Verfahren verdunkelt, obwohl es genau wie der innere Korpus (Turm) aus demselben Baumstamm geschnitten ist. Die geölte Oberfläche verstärkt diesen Effekt zusätzlich.
Studiofotografie des vom Oak Tower Board
Details

Versteckte Brillanz

Hinter der oberen Tower-Blende befindet sich ein Schubkasten, der als Geheimfach ausgeführt ist. Es ist ein handgezinkter, klassisch geführter Schubkasten. Das Schloss ist auf der rechten Seite hinter einer Blendleiste verdeckt angebracht. Nimmt man diese Leiste ab, welche sich unauffällig in die Rippenstruktur eingliedert, kommt ein Schloss zum Vorschein, mit dem sich die Schublade aufschließen lässt.

Tricks, Kniffe und Innovationen

In den Schubkastenseiten und in den Streich- und Laufleisten ist ein Magnetband eingelassen, wodurch sich die Schublade besonders leicht aufziehen lässt. Alles beruht auf dem Prinzip, dass sich gleichnamige Pole von Magneten abstoßen, sodass praktisch keine Reibung auftritt.

Die Funktionsweise des versteckte Schloss sowie der Magnetlaufleisten ist dargestellt
Detailaufnahme Schloss und Magnelaufleisten

Im unteren Korpus befindet sich eine vorgesetzte Schiebetür mit einem Schließdämpfungssystem. Diese Schiebetür wird nur oben laufend geführt, damit keine Nut zu sehen ist. Platz für eine Spielekonsole bzw. Receiver ist rechts vom Schubkasten vorgesehen. Das Kabel des Elektrogerätes wird unsichtbar durch die Platte hinter die Rückwand des Schubkastens geleitet. Dort ist eine Mehrfachsteckdose zu finden, an dem die Elektrogeräte angeschlossen werden können.

Das Sideboard ist mit Multimedia Produkten (Fernseher, Spielekonsole, Sound Anlage) ausgestattet
Multimedia Sideboard

Dieses TV-Medien Board besticht durch eine geschickte Kombination aus Geräumigkeit und massiver Standfestigkeit. Die offenen Flächen lassen das Möbelstück luftig und leicht wirken. Das Durchschneiden der Horizontale bringt den Farbkontrast von Eiche Natur zu geräucherter Eiche besonders gut zum Ausdruck.

Kooperationsarbeit

Gestalter hinter diesem Projekt

No items found.
lass uns miteinander vertraut machen

Möchtest du mit mir ein Projekt umsetzen? Zusammen entwickelten wir etwas tolles!

Hast du Interesse eines meiner entwickelten Produkte zu erwerben? Kontaktier mich, damit ich dir ein Angebot für ein handwerkliches Unikat machen kann.
Kontakt